Little Entry Table

Projekt 10





Für eine liebe Freundin, Andrea, habe ich einen weiteren Flurschrank gebaut, der ganz in Lichtgrau gehalten ist.



58x58mm Balken wurden hergenommen, ganz schöne Brecher, aber unfassbar stabil. Zum ersten Mal habe ich die Vorzüge von Woodfiller kennengelernt. Damit kann man die Löcher der Pocket-Holes sehr schön wegzaubern. Anfänglich dachte ich, dass dies bestimmt keine guten Ergebnisse erzielt. Ich habe mich aber getäuscht. 2 Punkte sind wichtig: Schleifen und Lackieren, dann sieht man keine Löcher mehr.


Zwei Schubkästen beinhaltet das Enry Table, aus MDF 12mm und die Front aus Leimholz 18mm Fichte.
Zwei Dinge habe ich dabei gelernt, die mir vorher nicht in diesem Ausmaß auffielen. Für Für 12mm-MDF-Platten sind 25mm Schrauben zu dick, um sie ins Pocket-Hole zu schrauben, die MDF-Platten spleißen. Wieder was dazugelernt, Herrschaften.

Bei diesen, auf dem Foto abgebildeten Möbelgriffen war ich zwei mal im Baumarkt. Was für ein riesen Geficke: Einmal waren die Einfassungen am Griff für die Schrauben ab Werk nicht richtig ausgefräst, ein anderes Mal waren die Schrauben zu kurz und ich musste Unterlegscheiben verwenden.



Für diejenigen, die keine "Pocket Holes" kennen, das sind im Foto oben die langen Löcher in der Seite der Schublade. Damit verschraubt man die Platten. Und dabei nimmt man am allerbesten Schrauben mit Pan Head, also flachem Kopf, dann halten die sehr gut.


Die Farbe Lichtgrau von Roller beeindruckt mich immer mehr. Ich denke, meinen Waschbecken-Untersatz wird die selbe Farbe bekommen. Den brauche ich, um all die Reinigungsmittel und Waschmittel und Klo-Utensilien verstauen zu können. Darauf werde ich wohl noch ein kleines Regal bauen, damit ich meine Zahnbürste und die Nagelschere, hihi!, reinlegen kann. Ist doch eine ganz annehmbare Idee oder etwa nicht.

Und am Ende sah das Ding dann so aus......



Kommentare

Beliebte Posts